Pfeil nach Oben
Dein Perlenkorb
Du hast
0 Pos. (0 Euro)
in deinem Warenkorb
Shopping Cart
Feuerpoliert
Feuerpoliert
Facettierte Rund
Facettierte Rund
Facettierte Bicone
Facettierte Bicone
Facettierte Rondellen
Facettierte Rondellen
Facettierte Würfel
Facettierte Würfel
Facettierte Mit Großem Loch
Facettierte Mit Großem Loch
Facettierte Tropfen
Facettierte Tropfen
Facettierte Andere Formen
Facettierte Andere Formen
 

facettierte Glitzerperlen aus Glas

Facettierte Glasperlen haben scharf geschliffene Kanten, welche ihnen einen glamourösen Edelsteincharakter verleihen, sie können sich zwar mit keinem Karat rühmen, ihr intensives Funkeln und die große Vielfalt kann den Liebhaber der Schmuckherstellung jedoch genauso in den Bann ziehen.

Der Entstehung der Facettierung von Glasperlen liegt mit Sicherheit auch der Wunsch wertvolle Edelsteine und Kristalle zu imitieren zugrunde. Tausenddank an den Erfinder, denn es kann sich schließlich nicht jeder facettierte Edelsteinperlen leisten, erst recht nicht in allen Formen und Farben.
Facettenschliff-Glasperlen können dafür nach Herzenslust eingekauft werden, um bei einem kreativen Anfall nicht auf das luxuriöse Glitzern verzichten zu müssen, dass sich, wenn nicht schon beim Einkauf, spätestens bei der Fertigung eines z.B. schönen Colliers auch garantiert auf die Augen überträgt und sich womöglich beim Tragen der Kreation in den Augen des Partners, des Beschenkten oder Käufers widerspiegelt. Das ist wohl der schönste Effekt von allen.

Zur Kombination mit anderen Perlen kann man sich viel einfallen lassen; schon mal versucht raues, uriges Material, wie z.B. Leder und Naturmaterialien mit funkelnden Glasschliffrondellen zu kombinieren? Regeln sind auch zum brechen da, damit einzigartige/eigenwillige Designs entstehen können.

Glasperlen mit Facettenschliff sind in fast jeder Technik der Schmuckherstellung zu Hause, Inspiration finden Sie mit Sicherheit in unserem Forum und in den Profilen unserer Kunden.

Kurzfassung zur Herstellung von facettierten Glasperlen:

Aus erhitzten Glasstäben werden zuerst runde Glasperlen gepresst. Nachdem diese ausgekühlt sind werden diese Perlen in einem zweiten Schritt maschinell in verschiedene Formen geschliffen und mittels Hitze poliert (Feuerpoliert). Besonderen Glanz erzielt man wenn zur Herstellung Bleikristallglas verwendet wird.
Die fertigen Glasschliffperlen können noch mit unterschiedlichen Effekten veredelt werden. In einem Ofen, ebenfalls unter Hitze und mit unterschiedlichen Prozessen werden die Oberflächen aufgetragen. Die funkelnden, glänzenden, schimmernden, metallischen Effekte auf den facettierten Perlen machen diese noch attraktiver.
Manche Hersteller versuchen die Facettenform gleich zu pressen um sich den Schleifprozess zu sparen. Jedoch sieht man hier sofort, dass die Kanten eher stumpf sind bzw. manchmal einen Grat vom Pressen behalten. Auf jeden Fall kein Ergebnis mit dem Sie sich bei Hofe sehen lassen können.
Nun aber viel Freude mit unseren Kronjuwelen. Tauchen Sie ein in die Welt von Funkeln, Glitzern, Leuchten, Schillern, Glimmer, Strahlen, Glänzen....